Datenschutzerklärung

Die expertree consulting GmbH schätzt Sie als Geschäftspartner, Kunden sowie Interessenten der bzw. die sich für die expertree und unsere Produkte und Dienstleistungen interessiert. Wenn Sie mit uns interagieren, erheben und verarbeiten wir bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen. Dieser Datenschutzhinweis erklärt, wie die expertree consulting die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet und welche Rechte und Optionen Ihnen diesbezüglich zur Verfügung stehen. 
Dies betrifft personenbezogene Daten, die Sie expertree zur Verfügung stellen sowie Daten, die von solchen Daten abgeleitet werden. Bitte beachten Sie, dass soweit in diesem Hinweis anwendbare Rechtsbestimmungen und Ihre Rechte erläutert werden, dies nur auf personenbezogene Daten zutrifft, die entsprechend der EU-Datenschutzgrundverordnung verarbeitet werden. Unterliegt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht dieser Verordnung, gelten andere Regelungen, je nach dem für Sie geltenden Recht. 
Die Verwendung von Informationen, die während Ihres Aufenthaltes auf unserer Website die mithilfe von Cookies oder sonstigen Web-Tracking-Technologien gewonnen werden, unterliegt unserer Cookie-Richtlinie, die auf unserer Website veröffentlicht ist. 
  


Wer ist für ihre personenbezogenen Daten verantwortlich? 

Ihre personenbezogenen Daten werden von der expertree consulting GmbH, als Verantwortlicher für Ihre Daten (im Folgenden als „wir“ oder „expertree“ bezeichnet), kontrolliert. Unsere Kontaktdaten sind: 
expertree consulting GmbH 
Friedensallee 110 
D-63263 Neu-Isenburg 
In Angelegenheiten des Datenschutzes oder wenn Sie Ihre von der DSGVO garantierten Rechte wahrnehmen möchten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten Dirk Seeliger; E-Mail: dirk.seeliger@expertree.de 


Für welche Zwecke verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Je nach Art der Geschäftsbeziehung mit Ihnen werden wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für eine Reihe von zumutbaren und berechtigten Geschäftszwecken verarbeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die folgenden Zwecke  („zulässige Zwecke“): 
Planung, Abschluss, Erfüllung, Verwaltung und Durchführung Ihrer vertraglichen Geschäftsbeziehung (oder der vertraglichen Geschäftsbeziehung mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation) mit der expertree consulting GmbH, z. B. durch die Ausführung von Transaktionen und Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, die Verarbeitung von Zahlungen, die Durchführung von Buchhaltungs-, Prüfungs-, Abrechnungs- und Inkassotätigkeiten, die Organisation von Versand und Lieferungen, die Erbringung von Reparatur- und Supportleistungen oder die Erbringung von Ihnen angeforderter sonstiger Dienstleistungen; 
Aufrechterhaltung und Schutz der Sicherheit unserer Produkte, Dienstleistungen, Websites und sonstigen Systeme, Verhinderung und Aufdeckung von Sicherheitsbedrohungen, Betrug und anderen kriminellen, rechtswidrigen oder schädlichen Aktivitäten; 
Sicherstellung der Erfüllung gesetzlicher Pflichten (beispielsweise der Pflicht zur Führung von Aufzeichnungen), sowie von Konformitätsprüfungs- oder Aufzeichnungspflichten (z. B. auf der Grundlage von Wettbewerbsrecht oder zur Verhinderung von Wirtschafts- oder Geldwäschekriminalität), automatischer Abgleich Ihrer Kontaktdaten oder sonstiger von Ihnen bezüglich Ihrer Identität zur Verfügung gestellter Informationen mit einschlägigen Sanktionslisten und Kontaktaufnahme mit Ihnen zur Bestätigung Ihrer Identität im Falle eines potenziellen Abgleichtreffers oder Aufzeichnung einer Interaktion mit Ihnen, die aus kartellrechtlichen Gründen relevant sein könnte; 
Soweit nach anwendbarem Recht zulässig, Mitteilungen im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung über Produkte und Dienstleistungen von der expertree consulting, die Ähnlichkeit mit den Produkten oder Dienstleistungen aufweisen oder mit diesen zusammenhängen, die Sie im Rahmen dieser Geschäftsbeziehung bereits erworben oder genutzt haben; 
Untersuchung und Beilegung von Streitigkeiten, Durchsetzung von vertraglichen Vereinbarungen und die Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder 
Soweit Sie uns ausdrücklich Ihre Einwilligung dazu erteilt haben oder dies datenschutzrechtlich zulässig ist, können wir Ihre personenbezogenen Daten auch für die folgenden Zwecke verarbeiten: 
Die Kommunikation mit Ihnen über die von Ihnen genehmigten Kommunikationskanäle, um Sie über die neuesten Ankündigungen, Sonderangebote oder sonstige Informationen über die Produkte und Dienstleistungen (einschließlich marketingbezogener Newsletter) von expertree sowie über Veranstaltungen und Projekte von expertree auf dem Laufenden zu halten; 
Profiling und automatisierte Verarbeitung: Erhebung von Informationen über Ihre Vorlieben auf der Grundlage Ihrer Aktivitäten, wenn Sie unsere Website oder irgendwelche Produkte, herunterladbare Inhalte oder andere von uns online angebotene Dienste nutzen. Auf der Grundlage dieser Informationen (z. B. welche Inhalte heruntergeladen, angeklickt oder gesehen werden und wie oft und wie lange) erstellen wir kein Nutzerprofil.  
Bitte beachten Sie: Nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (Artikel 21 (2)) haben Sie das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke des Direktmarketings. Bitte informieren Sie sich darüber näher in dem nachstehenden Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte“, in dem erläutert wird, welche Rechte Sie haben und wie Sie diese ausüben können.  
In Bezug auf marketingbezogene Arten der Kommunikation (z. B. E-Mails und Telefonanrufe) werden wir Ihnen diese Informationen, soweit gesetzlich vorgeschrieben, erst nach Ihrer Einwilligung zur Verfügung stellen und Ihnen jederzeit die Möglichkeit zur Abmeldung geben, wenn Sie keine weiteren marketingbezogenen Arten der Kommunikation von uns erhalten möchten. 
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nicht, um Sie betreffende, automatisierte Entscheidungen zu treffen oder um andere als die oben beschriebenen Profile zu erstellen. 
Wir wenden moderne Technologien an, um Daten in Bezug auf unsere Produkte zu überwachen und zu analysieren (auch bekannt als das Internet der Dinge). Die entsprechenden Informationen werden verwendet, um unsere Kunden zu unterstützen, z. B. durch Verbesserung unseres Produktdesigns und unseres Produktservice. Typischerweise werden in Zusammenhang mit solchen Technologien keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Sofern dies doch der Fall ist, werden die personenbezogenen Daten streng nach Maßgabe dieses Datenschutzhinweises und entsprechend den einschlägigen Gesetzen verarbeitet.  
Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind in Artikel 6 der Europäischen Datenschutzgrundverordnung festgelegt. Abhängig von den oben genannten Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ist die Verarbeitung entweder für die Erfüllung eines Vertrages oder einer anderen Geschäftsvereinbarung mit der expertree oder zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen oder zu den von uns verfolgten berechtigten Interessen erforderlich, immer unter der Voraussetzung, dass diese Interessen nicht durch Ihre Interessen oder Grundrechte und -freiheiten außer Kraft gesetzt werden. Darüber hinaus kann die Verarbeitung auf Ihrer Zustimmung beruhen, wenn Sie uns dies ausdrücklich erteilt haben. 
  

Umfang der verarbeiteten personenbezogenen Daten 
Wir können insbesondere die folgenden Kategorien personenbezogener Daten erheben und verarbeiten: 

Berufliche oder private Kontaktinformationen wie beispielsweise vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse, die Identifikationsnummer Ihres Mobiltelefons und die IP-Adresse Ihres Computers, wenn Sie unsere Webseiten nutzen; 
Zahlungs-und Finanzdaten wie beispielsweise die für die Verarbeitung von Zahlungen und für die Verhinderung von Betrug erforderlichen Angaben, einschließlich Kontoinformationen, Kredit-/Debitkartennummern, Sicherheitscodenummern, Zahlungen, Ausstände, Ausgaben und anderer damit zusammenhängende Abrechnungsinformationen; 
weitere geschäftliche Angaben, die im Rahmen eines Projekts oder Vertragsverhältnisses mit expertree notwendigerweise verarbeitet werden müssen oder von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellt werden, wie beispielsweise erteilte Aufträge, geleistete Zahlungen, Anfragen und Projekte; 
Informationen, die aus öffentlich zugänglichen Quellen, Integritätsdatenbanken oder Auskunfteien stammen und 
sofern dies für Compliance-Zwecke gesetzlich vorgeschrieben ist: Informationen über relevante und bedeutsame Gerichtsverfahren oder sonstige Rechtsverfahren gegen Sie oder einen mit Ihnen verbundenen Dritten sowie über Interaktionen mit Ihnen, die für kartellrechtliche Zwecke relevant sein könnten. 
Besondere Kategorien von personenbezogenen Daten. In bestimmten Situationen, soweit es gesetzlich erforderlich ist oder soweit Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, erheben wir möglicherweise auch besondere Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten, die einem besonderen datenschutzrechtlichen Schutz unterliegen. Zum Beispiel können wir Sie in Zusammenhang mit der Registrierung zu und Teilnahme an einer Veranstaltung oder einem Seminar möglicherweise um Informationen über Ihre Gesundheit bitten, um mögliche Behinderungen oder besondere Ernährungsbedürfnisse zu identifizieren und zu berücksichtigen. Die Verwendung solcher Informationen setzt stets Ihre Einwilligung voraus. Wenn Sie uns die entsprechenden Informationen über Behinderungen oder besondere Ernährungsbedürfnisse nicht zur Verfügung stellen, können wir keine entsprechenden Vorkehrungen treffen. 
  

Wie erheben wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir können diese personenbezogenen Daten auf verschiedene Weise erfassen, insbesondere gilt: 
In der Regel erheben wir Ihre personenbezogenen Daten direkt von Ihnen (z.B. wenn Sie uns freiwillig Informationen auf unserer Website zur Verfügung stellen, uns eine E-Mail oder andere schriftliche Korrespondenz schicken oder uns anderweitig im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung Informationen zur Verfügung stellen). 
Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Dritten, es sei denn, dies ist in dieser Datenschutzerklärung besonders  angegeben (z.B. Informationen aus öffentlich zugänglichen Quellen, Integritätsdatenbanken und Auskunfteien oder von einer Gegenpartei, die typischerweise mit Ihrer Zustimmung handelt und die im Besitz der Daten ist). 
Durch automatische Erfassungstools (z.B. Cookies und andere Analyse- oder Tracking-Technologien, wie oben beschrieben, wenn Sie unsere Website besuchen, unsere Newsletter oder andere elektronische Informationen ansehen oder unsere Online-Produkte und -Dienstleistungen nutzen). 
  
Sofern Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben, können wir Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke von dritten Parteien beziehen. In solchen Fällen werden wir Sie entsprechend den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen darüber informieren. 
  

Wie schützen wir Ihre personenbezogenen Daten? 

Wir verwenden physische, elektronische und verfahrensmäßige Sicherheitsvorkehrungen nach dem neuesten Stand der Technik und den gesetzlichen Datenschutzerfordernissen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff oder Eindringen zu schützen. Diese Sicherheitsvorkehrungen beinhalten die Einführung spezifischer Technologien und Verfahren zum Schutz Ihrer Privatsphäre, wie sichere Server, Firewalls und SSL-Verschlüsselung. Wir halten uns jederzeit strikt an die geltenden Gesetze und Verordnungen bezüglich der Vertraulichkeit und Sicherheit von personenbezogenen Daten. 
  

Wem teilen wir ihre personenbezogenen Daten mit? 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten ggf. wie folgt weiter: 
An Dritte: Wir können auch Dienstleister (sogenannte Auftragsverarbeiter) innerhalb oder außerhalb der expertree consulting, z. B. gemeinsame Servicezentren, mit der Verarbeitung personenbezogener Daten für die zulässigen Zwecke und ausschließlich nach Maßgabe unserer Anweisungen beauftragen. expertree behält die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und bleibt vollumfänglich für diese verantwortlich. expertree trifft alle angemessenen, nach geltendem Recht vorgeschriebenen Sicherheitsvorkehrungen, um die Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten bei der Beauftragung solcher Dienstleister zu gewährleisten. Darüber hinaus geben wir die Daten auch an andere Dritte weiter, soweit dies gesetzlich zulässig oder erforderlich ist, für die zulässigen Zwecke, einschließlich der Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen. 
Soweit gesetzlich erforderlich: An Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder andere staatliche Organisationen, oder Rechtsanwälte oder weitere private Parteien, soweit dies zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht oder zur Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen gesetzlich zulässig und notwendig ist. 
Mit potenziellen Verkäufern oder Käufern. Mit potenziellen Verkäufern oder Käufern und deren professionellen Beratern im Zusammenhang mit dem Verkauf oder Erwerb von Unternehmen oder Vermögenswerten. 
Ansonsten geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie uns dazu anweisen oder uns Ihre Einwilligung erteilen, wenn wir aufgrund geltenden Rechts oder gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen dazu verpflichtet sind oder wenn wir einen Verdacht auf betrügerische oder kriminelle Aktivitäten hegen. 
  

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet? 

expertree ist ein deutschlandweit tätiges Unternehmen. Im Verlauf unserer Geschäftstätigkeit können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Empfänger in Deutschland übermitteln. Dabei werden wir die einschlägigen Datenschutzanforderungen erfüllen und angemessene Vorkehrungen zur Gewährleistung der Sicherheit und Integrität Ihrer personenbezogenen Daten treffen. Sie können sich jederzeit unter der nachstehend angegebenen Kontaktadresse an uns wenden, falls Sie weitere Informationen zu solchen Sicherheitsvorkehrungen wünschen. 
  

Ihre Datenschutzrechte 

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten oder deren Berichtigung, Löschung oder eingeschränkte Verarbeitung verlangen. Sie können der Datenverarbeitung auch widersprechen oder Datenübertragbarkeit verlangen. Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Wenn Sie solche Anfragen wiederholt stellen, können wir dafür gegebenenfalls eine angemessene Gebühr erheben. Weitere Einzelheiten zu Ihren Datenschutzrechten entnehmen Sie bitte den Artikeln 15 – 22 der EU-Datenschutzgrundverordnung. 
Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben und diese zu einem späteren Zeitpunkt widerrufen, so hat dies nur Wirkungen für die Zukunft, d. h. der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor deren Widerruf. Im Falle des Widerrufs der Einwilligung dürfen wir die personenbezogenen Daten nur dann weiterverarbeiten, wenn ein anderer rechtlicher Grund für die Verarbeitung vorliegt. 
Für jede der oben genannten Anfragen senden Sie bitte eine Beschreibung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Kundennummer oder einer sonstigen Identifizierungsnummer (falls vorhanden) als Identitätsnachweis an die nachstehend angegebene Kontaktadresse. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff können wir auch zusätzliche Identitätsnachweise verlangen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und gegebenenfalls mit Ihnen besprechen, wie diese am besten erfüllt werden kann. 
Wenn Sie Bedenken bezüglich unserer Handhabung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder eine Beschwerde einreichen wollen, können Sie uns unter der nachstehend angegebenen Kontaktadresse erreichen, um die Angelegenheit untersuchen zu lassen. Falls Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder glauben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht gesetzeskonform verarbeiten, können Sie sich bei der jeweils zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde beschweren. 
  

Sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen? 

Im Grundsatz gilt, dass Sie uns Ihre personenbezogenen Daten freiwillig zur Verfügung stellen. In aller Regel haben Sie keine nachteiligen Auswirkungen zu erwarten, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder keine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Es gibt jedoch Situationen, in denen expertree ohne bestimmte personenbezogene Daten nicht handeln kann, z. B. für die Durchführung einer gesetzlich vorgeschriebene Konformitätsprüfung erforderlich sind. In solchen Fällen kann expertree Ihnen ohne die entsprechenden personenbezogenen Daten leider nicht die von Ihnen gewünschten Informationen geben. 
  

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten 

Ihre personenbezogenen Daten werden unverzüglich gelöscht, wenn sie für die zulässigen Zwecke nicht länger in vertretbarer Weise benötigt werden oder wenn Sie Ihre Einwilligung (soweit erforderlich) widerrufen und wir gesetzlich oder in sonstiger Weise nicht mehr zur weiteren Speicherung der Daten verpflichtet bzw. berechtigt sind. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten insbesondere dann aufbewahren, soweit expertree diese für die Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigt. In diesem Fall erfolgt die Aufbewahrung bis zum Ende des entsprechenden Aufbewahrungszeitraums oder bis zur Erledigung der jeweiligen Ansprüche. Wenn Sie uns aufgefordert haben, nicht mit Ihnen in Kontakt zu treten, werden wir diese Information so lange aufbewahren, wie zur Erfüllung dieser Aufforderung und nach geltendem Recht erforderlich. 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. 
Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. 
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. 
Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. 
Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. 
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informations-technologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. 
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert. 
 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Remarketing 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google-AdWords, die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Die Integration von Google Remarketing gestattet es einem Unternehmen demnach, nutzerbezogene Werbung zu erstellen und dem Internetnutzer folglich interessenrelevante Werbeanzeigen anzeigen zu lassen. 
Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. 
Zweck von Google Remarketing ist die Einblendung von interessenrelevanter Werbung. Google Remarketing ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind. 
Google Remarketing setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse oder des Surfverhaltens des Nutzers, welche Google unter anderem zur Einblendung interessenrelevanter Werbung verwendet. 
Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. 
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. 
 

Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords 

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüssel-wörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. 
Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. 
Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite. 
Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat. 
Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. 
Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. 
Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. 
Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link https://www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. 
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden. 
  

Social Bookmarks in unseren Onlineangeboten 

Auf unserer Webseite sind so genannte Social Bookmarks (bspw. von Youtube, Linkedin Facebook, Twitter ) integriert. Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, mit denen die Nutzer eines solchen Dienstes Links und Nachrichtenmeldungen sammeln können. Diese sind auf unserer Webseite lediglich als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter. 
  

Aktualisierungen dieses Datenschutzhinweises 

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt im Oktober 2021 aktualisiert. Wir behalten uns das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis jederzeit zu aktualisieren und zu ändern, um die Art und Weise unserer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten oder Änderungen der gesetzlichen Anforderungen zu berücksichtigen. Im Falle solcher Änderungen werden wir den geänderten Datenschutzhinweis auf unserer Webseite veröffentlichen. Alle geänderten Informationen gelten ab dem Datum, an dem sie auf unserer Website veröffentlicht werden.  
  

Wie Sie uns kontaktieren können 

Für Fragen und Anmerkungen oder wenn Sie Ihre Rechte geltend machen wollen, können Sie sich schriftlich an uns wenden unter: 
  
expertree consulting GmbH 
Friedensallee 110 
D-63263 Neu-Isenburg 
E-Mail: info@expertree.de 
Website: https://www.expertree.de 
 

Expertree_Icon_RGB_Light-a

Standort Frankfurt
Friedensallee 110
63263 Neu-Isenburg

Standort München
Theatinerstraße 11
80333 München

+49 (0) 6102 8150555
info@expertree.de

 

logo_verinice_white
capeIT_transparent_with_shadow
GDD
infopulse
Mamasolutions_white